Startseite E Ausbildung 2021

Ausbildung 2021

KomplementärTherapeutin, KomplementärTherapeut in der Methode Shiatsu

Wir geniessen es, unsere letzten Studentinnen und Studenten bis zu ihrem Abschluss im Jahr 2024 begleiten zu dürfen.

(Diese Seite dient ausschliesslich unseren aktuellen Studierenden. Seit Herbst 2021 bieten wir keine neuen Ausbildungen mehr an.)

Übersicht Ausbildung

Modularer Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung KomplementärTherapeutIn Shiatsu ist modular aufgebaut. Die Module finden an einzelnen Abenden und Wochenenden statt. Vereinzelt gibt es auch Kurstage, die auf einen Wochentag fallen. Zur Ausbildung gehören zudem drei Intensivwochen: Zwei Wochen Shiatsu und eine Woche Prozessbegleitung.

Anerkennung

Die Ausbildung ist eidgenössisch anerkannt und führt zum Branchenzertifikat OdA KT, mit welchem Sie zur Höheren Fachprüfung  (HFP KT) zugelassen werden. Bei bestandener HFP erlangen Sie das eidgenössische Diplom.

Subventionierung

Seit dem 1. Januar 2018 erhalten Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen eine einheitliche finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand. Für weitergehende Informationen empfehlen wir die Seite des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

 

Aufbau Ausbildung 2021

Spiraldynamikwissen im Shiatsu integrieren - Hand-Schultergürtel, 17.11.2024

Die Spiraldynamik ist ein therapeutisches Konzept, das den natürlichen Bauplan des menschlichen Körpers im Zentrum hat. Abgeleitet aus den anatomischen Gegebenheiten werden gesunde und körpergerechte Haltung und Bewegung beschrieben. So wie der Mensch seinen Körper benutzt, so wird dieser sich über die Zeit erhalten und abnutzen. Über Verständnis, Wahrnehmung und Bewusstsein kann jeder seinem Körper Sorge tragen. KlientInnen schätzen die Möglichkeit, selber etwas bewirken und den Alltag als Übungsfeld nutzen zu können. Spiraldynamik hat ein ganzheitlicher Blick auf den menschlicher Körper. Wichtiger als einzelne Gelenke anzuschauen ist es, die Wechselwirkungen innerhalb des Körpers zu erforschen. Hier entsteht eine interessante Schnittmenge mit dem Shiatsu.

Kursinhalt
Du erhältst Wissen über den „Bauplan“ von Schultergürtel, Schulter, Arm und einen Einblick in die hochkomplexe Funktionsweise der Hand. Der Schultergürtel wird durch Schlüsselbein und Schulterblatt gebildet und imponiert durch seine Fähigkeit, ein flexibles Bindeglied zwischen Hand und Rumpf zu sein. Er kann als das Yin zum Yang der Hand beschrieben werden. Die Schulter selber ist das beweglichste Gelenk des ganzen Körpers, was gleichzeitig ein riesen Potential und eine grosse Herausforderung darstellt.
Die Art und Weise, wie der Mensch seine Hände einsetzt, stellt viele spannende Zusammenhänge in den Raum. Aus dem Blickwinkel der Spiraldynamik sind insbesondere die Stellung von Handgelenk, die Polarität zwischen Daumen- und Kleinfingerseite, sowie die Polarität zwischen Fingerspitze und Handwurzel von Bedeutung. All dieses Wissen wird in der Essenz vorgestellt und gibt jedem einzelnen die Möglichkeit, weiter daran zu forschen.

Lernziele
Du bist in der Lage,
• die knöcherne Anatomie von Schultergürtel, Schulter und Arm in deren Funktion zu beschreiben.
• einige wichtige Funktionsmechanismen der Hand zu verstehen
• Klienten mit Rhizarthrose (Daumensattelgelenk) oder Fingergelenksarthrose Tipps zur körperschonenden und schmerzlindernden   Bewegung im Alltag mitzugeben.
• zusammen mit Klienten kleine alltagstaugliche Übungen zu entwickeln für einen entspannten Schultergürtel.
• das erlangte Wissen in der eigenen Shiatsupraxis zu integrieren.

Anforderungen
Shiatsu-Diplom oder Shiatsu in Ausbildung
Die Kursreihe SPIRALDYNAMIK IM SHIATSU INTEGRIEREN führt dich auf eine Reise durch den Körper von unten nach oben wie beim Erbauen eines Turmes. Mit dem Thema der Füsse legen wir die Basis. Dieser Kurstag ist Voraussetzung für alle weiteren Kurse.
Für den grössten Nutzen ist folgende Reihenfolge empfohlen: Füsse – Becken/Hüfte – Brustkorb – Hand und Schultergürtel – Kopf und Kiefer.

Zeiten
9.45–12.45 und 14.00–17.00 Uhr

Stunden
6 Kontaktsunden

Kurskosten
CHF 215 für Ko Studierende, Diplomierte der Ko Schule und SGS-Mitglieder
CHF 240 für Externe
*Dieser Kurs gilt als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung (SBFI)

 

Kurs Spiraldynamikwissen im Shiatsu integrieren - Hand-Schultergürtel, 17.11.2024
Nummer 24FM75
Kontakt Frau Daniela Zehnder

Datum 17.11.2024 – 17.11.2024
Preis CHF 215.00 – 240.00
Ort Kó Lebensschule Embrach
Im Gstein 110
8424 Embrach
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 17.11.2024 09:45 – 17:00 Daniela Zehnder Kó Lebensschule Embrach 24FM75 Spiraldynamikwissen im Shiatsu integrieren: Hand/Schultergürtel

Lernstunden, Kontaktstunden

Methode Shiatsu

Lernstunden: 1340
Kontaktstunden: 535

Methodenspezifischer Eigenprozess

Lernstunden: 60
Kontaktstunden: 24

Tronc Commun KT

Lernstunden: 1008
Kontaktstunden: 340

Praktikum

Lernstunden: 266
Kontaktstunden: 48

KT Abschlussprüfung

Lernstunden: 169
Kontaktstunden: 14

Total Lernstunden: 2843
Total Kontaktstunden: 961

Lust auf noch mehr?

Wir bieten einige Kurse an, die auch während der Ausbildung besucht werden können und das Therapeutische Handeln unterstützen.