Startseite E Ausbildung 2022

Ausbildung 2022

KomplementärTherapeutin, KomplementärTherapeut in der Methode Shiatsu

Wir geniessen es, unsere letzten Studentinnen und Studenten bis zu ihrem Abschluss im Jahr 2024 begleiten zu dürfen.

(Diese Seite dient ausschliesslich unseren aktuellen Studierenden. Seit Herbst 2021 bieten wir keine neuen Ausbildungen mehr an.)

Übersicht Ausbildung

Modularer Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung KomplementärTherapeutIn Shiatsu ist modular aufgebaut. Die Module finden an einzelnen Abenden und Wochenenden statt. Vereinzelt gibt es auch Kurstage, die auf einen Wochentag fallen. Zur Ausbildung gehören zudem drei Intensivwochen: Zwei Wochen Shiatsu und eine Woche Prozessbegleitung.

Anerkennung

Die Ausbildung ist eidgenössisch anerkannt und führt zum Branchenzertifikat OdA KT, mit welchem Sie zur Höheren Fachprüfung  (HFP KT) zugelassen werden. Bei bestandener HFP erlangen Sie das eidgenössische Diplom.

Subventionierung

Seit dem 1. Januar 2018 erhalten Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen eine einheitliche finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand. Für weitergehende Informationen empfehlen wir die Seite des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

 

Aufbau Ausbildung 2022

Berührendes Da-Sein in der letzten Lebensphase, 20.10.2024

Menschen bis zu ihrem Tod zu begleiten, heisst, ihnen eine möglichst hohe Lebensqualität und Unterstützung auf verschiedenen Ebenen zu ermöglichen – ganz im Sinne der Palliative Care. Zu einer hohen Lebensqualität gehören grösstmögliche Selbstbestimmung, mitmenschliche Kontakte und Interaktionen. Die Kommunikation findet dabei sowohl verbal als auch nonverbal statt.

Betroffene, Angehörige oder Mitarbeitende im Gesundheitswesen sind mit vielen Fragen, Sorgen und Ängsten konfrontiert. Themen wie «Bilanz ziehen», «das will ich noch erreichen» oder «was können wir tun?» sind gegenwärtig. Wer unheilbar kranke Menschen mit Berührungen erreichen und bereichern möchte, kann sich in diesem Kurs mit nonverbalen Antworten auseinandersetzen.

Kursinhalt
- Grundlagen der Palliative Care
- Grundhaltung im Shiatsu: berührendes Da-Sein
- Was können wir mit unseren Händen tun?
- hilfreiche Berührungen bei verschiedenen körperlichen Beschwerden

Lernziele
Du bist in der Lage,
- dich mit der letzten Lebensphase auseinanderzusetzen,
- die Grundlagen der Palliative Care zu benennen,
- deine eigenen Grenzen und Möglichkeiten zu erkennen,
- mit deinen Händen Präsenz zu schenken,
- mit einfachen Shiatsu-Techniken bei verschiedenen körperlichen Problemen unterstützend zu wirken.

Zeiten
9.45–12.45 und 14.00–17.00 Uhr

Stunden
6 Kontaktstunden

Kurskosten
CHF 215 für Ko Studierende, Diplomierte der Ko Schule und SGS-Mitglieder
CHF 240 für Externe
*Dieser Kurs kann als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung angegeben werden (SBFI)

Anforderungen
berufliches oder persönliches Interesse an unterstützender Berührung in der Palliative Care, keine Vorkenntnisse nötig

 

Kurs Berührendes Da-Sein in der letzten Lebensphase, 20.10.2024
Nummer 24FM11
Kontakt Frau Trix Schilling

Datum 20.10.2024 – 20.10.2024
Preis CHF 215.00 – 240.00
Ort Kó Lebensschule Embrach
Im Gstein 110
8424 Embrach
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 20.10.2024 09:45 – 17:00 Trix Schilling Kó Lebensschule Embrach 23FM11 Berührendes Da-Sein in der letzten Lebensphase

Lernstunden, Kontaktstunden

Methode Shiatsu

Lernstunden: 1340
Kontaktstunden: 535

Methodenspezifischer Eigenprozess

Lernstunden: 60
Kontaktstunden: 24

Tronc Commun KT

Lernstunden: 1008
Kontaktstunden: 340

Praktikum

Lernstunden: 266
Kontaktstunden: 48

KT Abschlussprüfung

Lernstunden: 169
Kontaktstunden: 14

Total Lernstunden: 2843
Total Kontaktstunden: 961

Lust auf noch mehr?

Wir bieten einige Kurse an, die auch während der Ausbildung besucht werden können und das therapeutische Handeln unterstützen.