Startseite E Ausbildung 2022

Ausbildung 2022

KomplementärTherapeutin, KomplementärTherapeut in der Methode Shiatsu

Wir geniessen es, unsere letzten Studentinnen und Studenten bis zu ihrem Abschluss im Jahr 2024 begleiten zu dürfen.

(Diese Seite dient ausschliesslich unseren aktuellen Studierenden. Seit Herbst 2021 bieten wir keine neuen Ausbildungen mehr an.)

Übersicht Ausbildung

Modularer Aufbau der Ausbildung

Die Ausbildung KomplementärTherapeutIn Shiatsu ist modular aufgebaut. Die Module finden an einzelnen Abenden und Wochenenden statt. Vereinzelt gibt es auch Kurstage, die auf einen Wochentag fallen. Zur Ausbildung gehören zudem drei Intensivwochen: Zwei Wochen Shiatsu und eine Woche Prozessbegleitung.

Anerkennung

Die Ausbildung ist eidgenössisch anerkannt und führt zum Branchenzertifikat OdA KT, mit welchem Sie zur Höheren Fachprüfung  (HFP KT) zugelassen werden. Bei bestandener HFP erlangen Sie das eidgenössische Diplom.

Subventionierung

Seit dem 1. Januar 2018 erhalten Absolvierende von vorbereitenden Kursen auf eidgenössische Prüfungen eine einheitliche finanzielle Unterstützung durch die öffentliche Hand. Für weitergehende Informationen empfehlen wir die Seite des Staatssekretariats für Bildung, Forschung und Innovation SBFI

 

Aufbau Ausbildung 2022

Systemische Gruppensupervision, 15.11.2024

Begleitung in der Entwicklung deiner beruflichen Identität

Für die Zulassung zur Höheren Fachprüfung KomplementärTherapie verlangt die OdA KT neben dem Branchenzertifikat und mindestens zwei Jahren Berufspraxis als KT-TherapeutIn auch 36 Stunden supervidierte Berufspraxis, davon sind acht Stunden in Einzelsupervision zu besuchen.

In der Gruppe profitierst du von verschiedenen Sichtweisen und Erfahrungen, welche dich in deiner Wahrnehmung inspirieren und dich zu neuen Handlungsweisen motivieren können.

Kursinhalt
• gemeinsame Reflexion von herausfordernden Fällen
• Integration der komplementärtherapeutischen Prozessarbeit in die methodenspezifische Körperarbeit
• Beleuchten konkreter Herausforderungen wie z. B. die verbale Begleitung in der Körperarbeit, die lösungsorientierte Gesprächsführung oder der Zielfindungsprozess
• Erarbeiten eigener Ressourcen und Handlungsalternativen im Umgang mit verunsichernden Situationen

Lernziele
Du bist in der Lage,
• den Perspektivenwechsel von der pathogenen zur salutogenen Sichtweise vollziehen zu können,
• die eigenen Handlungsspielräume zu erweitern,
• deine Beziehung zu Klient*innen zu reflektieren,
• klientenzentriert Prozesse zu begleiten,
• persönliche Anteile und Grenzen zu erkennen,
• eigene Ressourcen auch in schwierigen Situationen aktivieren zu können.

Zeiten
9.45–12.45 und 14.00–17.00 Uhr

Stunden
6 Kontaktstunden

Kurskosten
CHF 235 für Studierende und Diplomierte der Ko Schule, SGS-Mitglieder
CHF 265 für Externe
*Dieser Kurs gilt als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung (SBFI)

Voraussetzungen
Diplom oder in Ausbildung in einer anerkannten Methode der OdA KT

Kurs Systemische Gruppensupervision, 15.11.2024
Nummer 24FM86d
Kontakt Frau Tamara Odermatt

Datum 15.11.2024 – 15.11.2024
Preis CHF 235.00 – 265.00
Ort Kó Lebensschule Embrach
Im Gstein 110
8424 Embrach
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 15.11.2024 09:45 – 16:30 Tamara Odermatt Kó Lebensschule Embrach 24FM86d Systematische Gruppensupervision

Lernstunden, Kontaktstunden

Methode Shiatsu

Lernstunden: 1340
Kontaktstunden: 535

Methodenspezifischer Eigenprozess

Lernstunden: 60
Kontaktstunden: 24

Tronc Commun KT

Lernstunden: 1008
Kontaktstunden: 340

Praktikum

Lernstunden: 266
Kontaktstunden: 48

KT Abschlussprüfung

Lernstunden: 169
Kontaktstunden: 14

Total Lernstunden: 2843
Total Kontaktstunden: 961

Lust auf noch mehr?

Wir bieten einige Kurse an, die auch während der Ausbildung besucht werden können und das therapeutische Handeln unterstützen.