Startseite E Kursdetails

Kursdetails

22FM98 Praktische Anwendung der Wandlungsphasen-Psychologie

mit Fokus auf die Prozessphasen der OdA KT

Lerninhalte 
1. Begegnen: in der Sprache der fernöstlichen Medizin Resonanz herstellen. Dies geschieht, indem wir die Signale des Ausdrucks der 5 Wandlungsphasen von Patienten wahrnehmen und uns diesen Signalen in Körpersprache, Gestik und Ausdruck anpassen. So fühlen wir wie Patienten sich fühlen und stellen Vertrauen her: «When 2 people are like each other they like each other». Diese Anpassung ist kein blosses Nachahmen, sondern Einschwingen auf die Wandlungsphasen über die die diagnostischen Methoden von Sehen, Hören und Fragen.

2. Bearbeiten: Umsetzen in die Meridianbehandlung bedeutet die Absicht, die sich durch das Herstellen von Resonanz gezeigt hat, nun über die Berührungsqualität auf die Meridiane zu übertragen. Damit werden auch Bilder und Worte an bestimmten Stellen eingesetzt, um die Botschaft dieser Stellen durch die Namen der Punkte zu verstärken. Während Patienten mit dem Atem ihre Aufmerksamkeit an diesen Stellen fokussieren, stellen Mutter und Boten-Hände die Verbindungen her, die Ki und Bewusstsein freisetzen. Durch die Symbole der Punktnamen und das Verständnis der Funktion eines Meridians kann die Bedeutung, ihre Absicht hervortreten. Die Methode des Verstärkens der Absicht von Symptomen (Amplifikation) verbindet die Sonnseite des Bewussten/Yang mit der Schattenseite des Unbewussten/Yin.

3. Integrieren: Die Erfahrung durch die Verstärkung von unbewussten Signalen in der Meridianbehandlung muss nun aufgenommen und im Hinblick auf die Lebensführung verstanden werden. Dazu werden die behandelten Meridiane in Kyo und Jitsu als Ausdruck von nicht begangenen oder überbetonten Lebenswegen gedeutet.

4. Transferieren: Der Transfer erfolgt durch die Aufgabenstellung für Patienten auf körperlicher, energetischer, emotionaler und mentaler Ebene, damit die Ergebnisse der Behandlung im Alltagsleben verankert werden können.

Lernziele
Sie sind in der Lage:
• Die Prozessphasen in die Methode Shiatsu umzusetzen,
• Resonanz über die Wandlungsphasen herzustellen,
• die Berührungsqualität anzupassen und auf die Meridiane zu übertragen,
• Aufgabenstellungen für den Transfer gezielt anzubieten.

Zeiten
9.30–12.30 und 14–17 Uhr

Stunden
12 Kontaktstunden

Kurskosten 
CHF 420.– für Ko Studierende, Diplomierte der Ko Schule und SGS-Mitglieder.
CHF 465.– für Externe
*Dieser Kurs gilt als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung (SBFI)

Anforderungen
Shiatsu-Diplom oder Shiatsu in Ausbildung

Literaturtipp
Josef Viktor Müller: Den Geist verwurzeln, Band 4

 

Kurs 22FM98 Praktische Anwendung der Wandlungsphasen-Psychologie
Nummer 22FM98
Kontakt Herr Josef Viktor Müller

Datum 26.03.2022 – 27.03.2022
Preis CHF 420.00 – 465.00
Ort Ko-Lebensschule Zürich
Witikonerstrasse 80
8032 Zürich
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 26.03.2022 09:30 – 17:00 Josef Viktor Müller Ko-Lebensschule Zürich 22FM98 Praktische Anwendung der Wandlungsphasen-Psychologie mit Fokus auf die Prozessphasen Oda KT
2 27.03.2022 09:30 – 17:00 Josef Viktor Müller Ko-Lebensschule Zürich 22FM98 Praktische Anwendung der Wandlungsphasen-Psychologie mit Fokus auf die Prozessphasen Oda KT

Kein passendes Angebot gefunden?

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter.