Startseite E Kursdetails

Kursdetails

22FM93 Menschenbild ist Weltbild

Die Lebensprinzipien der 7 hermetischen Gesetze aus Sicht der Meridiantherapie


1. Prinzip der geistigen Schöpfung: alles beginnt mit einer Idee: in der Sprache der fernöstlichen Medizin: «Medizin ist Absicht.» Auf was richten wir unsere Absicht:
«Energy goes where attention goes”. Je klarer die Absicht desto mehr Qi fliesst in
den Heilprozess.

2. Prinzip: alles ist Schwingung: bedeutet auf welcher Ebene wir behandeln, physisch, energetisch oder mental-emotional. Manchmal müssen Meridiane an verschiedenen Stellen auf verschiedenen Ebenen behandelt werden und dies kommunizieren wir durch unsere Absicht

3. Prinzip: wie oben so unten: Der Teil spiegelt das Ganze und so ist der Mensch ein Abbild des Kosmos. Will man die Welt verstehen so muss man den Menschen studieren. Die Meridiane sind so Abbild der himmlischen Sternbilder und der grossen irdischen Flüsse. Daraus ergibt sich ein umfassenderes Verständnis der Meridiane. Dieses Gesetzt erklärt auch
die holographische Wirkung der Mikrosysteme (Ohr, Fusszonen usw.)

4. Prinzip: alles hat sein Paar von Gegensätzen, verschieden im Grad, identisch in der Natur.
Das vierte Prinzip lässt sich auf den unterschiedlichen Ausdruck von Emotion anwenden,
das sich von einem Pol des völligen Fehlens zum anderen Pol des völlig übertrieben Ausdrucks erstreckt. Hier erforschen wir das Spektrum der östlichen «Psychologie».

5. Prinzip: alles hat seine Zeit: in der Meridianbehandlung sprechen wir von Maximal- und Minimalzeiten in tages- und jahreszeitlicher Hinsicht. Wie man sich die verschiedenen Zeitqualitäten zur Therapie und Prävention zunutze macht ist Bestandteil dieses Gesetzes.

6. Prinzip von Ursache und Wirkung: die Ursache entsteht bei chronischen Erkrankungen meist erheblich zeitversetzt zum Ausbruch. Daher ist es für viel Menschen schwierig, diese Zusammenhänge zu verstehen. Die fernöstliche Medizin empfiehlt «zurück gehen, um voran zu kommen» damit man an die Wurzel der Erkrankung in der Vergangenheit gelangt.

7. Prinzip, Geschlecht ist in Allem: im Hinblick auf die Meridiane kann dies verstanden werden als die YinYang Aspekte jedes einzelnen Meridians, obwohl er entweder mehr dem Yin oder Yang zugeordnet wird.

Für all diese grundlegenden Prinzipien werden behandlungsrelevante Methoden vorgestellt.

Zeiten
9.30–12.30, 14–17 Uhr

Stunden
12 Kontaktstunden

Kurskosten
CHF 420.– für Diplomierte der Ko Schule und SGS-Mitglieder
CHF 465.– für Externe
*Dieser Kurs gilt als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung (SBFI)

Anforderungen
Shiatsu-Diplom oder abgeschlossene Ausbildung in fernöstlicher Medizin

Kurs 22FM93 Menschenbild ist Weltbild
Nummer 22FM93
Kontakt Herr Josef Viktor Müller

Datum 20.08.2022 – 21.08.2022
Preis CHF 420.00 – 465.00
Ort Ko-Lebensschule Zürich
Witikonerstrasse 80
8032 Zürich
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 20.08.2022 09:30 – 17:00 Josef Viktor Müller Ko-Lebensschule Zürich 22FM93 Menschenbild ist Weltbild
2 21.08.2022 09:30 – 17:00 Josef Viktor Müller Ko-Lebensschule Zürich 22FM93 Menschenbild ist Weltbild

Kein passendes Angebot gefunden?

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter.