Startseite E Kursdetails

Kursdetails

Fasziengewebe mit Shiatsu befreien 22.09.2024

Faszien ziehen sich durch den gesamten menschlichen Körper bis in die tiefsten Regionen. Sie werden als umhüllendes und verbindendes, feinmaschiges sowie zähes dreidimensionales Geflecht betrachtet. Alle Faszien hängen in gewisser Weise miteinander zusammen. Sie besitzt die Fähigkeit, alle physischen, emotionalen und mentalen Aktivitäten aufzuzeichnen. Auf Trauma und Stress reagiert die Faszie mit Restriktion, d.h. sie zieht sich zusammen, um den Körper zu schützen. Wenn sich die Faszie zusammenzieht, entstehen Schmerzen, Verspannungen, Einschränkungen des Bewegungsvermögens, Fehlfunktionen der Organe und Körpersysteme, Fehlstellungen der Körperstrukturen, Funktionsstörungen im ganzen System.

Kursinhalt

  • Die Bedeutung der Faszien in der manuellen Therapie
  • Du lernst neue Berührungstechniken, welche das Fasziennetz lösen und unterstützen
  • Du erforschst und übst dich in Präsenz, in der Wahrnehmung und deiner eigenen Intuition 

Lernziele

du bist in der Lage,

  • die neu erlernten Berührungstechniken in deiner Praxis umzusetzen
  • Selbstregulation deiner Klienten*innen zu fördern
  • deine Achtsamkeit in deiner Berührungsqualtiät zu vertiefen


Zeiten
9.30–12.30 und 14.00–17.00

Stunden 
6 Kontaktstunden

Kurskosten 
CHF 215 für Ko Studierende, Diplomierte der Ko Schule und SGS-Mitglieder
CHF 240 für Externe
*Dieser Kurs gilt als Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung (SBFI)

Anforderungen 
KomplementärTherapeut*in oder in Ausbildung

 

Kurs Fasziengewebe mit Shiatsu befreien 22.09.2024
Nummer 24FM15
Kontakt Frau Manuela Reimann
4179 291 53 37
manuela.reimann@ko-lebensschule.ch
Datum 22.09.2024 – 22.09.2024
Preis CHF 215.00 – 240.00
Ort Kó Lebensschule Embrach
Im Gstein 110
8424 Embrach
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 22.09.2024 09:30 – 17:00 Manuela Reimann Kó Lebensschule Embrach 24FM15 Fasziengewebe mit Shiatsu befreien

Kein passendes Angebot gefunden?

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter.