Startseite E Kurse

Ganzes Kursangebot

Nachfolgend finden Sie unser ganzes Kursangebot. Nutzen Sie das Suchfeld um eine individuelle Liste anzuzeigen.

22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit

Der Kurs entspricht der Lerneinheit MG 3 (KlientInnensicherheit / TherapeutInnensicherheit) des Tronc Commun der OdA KT.

Sie lernen ein klar strukturiertes anamnestisches Gespräch zu führen, die Organsysteme des Körpers zu untersuchen, Befunde zu deuten und dabei die „Red flags“ zu erkennen und in Notfallsituationen richtig zu reagieren. So erhöhen Sie Ihre Sicherheit und die Ihrer KlientInnen. Sie gliedern den Körper in übersichtliche funktionelle Systeme und lernen mit diesen zu “jonglieren”: Mit welchem System des Körpers könnte ein bestimmtes Symptom zusammenhängen? Was für eine Krankheit kommt in Frage? Ist das etwas für mich oder muss ich den Klienten zuerst zum Arzt oder zu einer psychologischen Fachperson überweisen?

Lerninhalte
• Anamnese und Gesprächsführung in Theorie und Praxis
• körperliche Untersuchung für KomplementärTherapeutInnen: allgemeine Untersuchungen, Bewegungsapparat, Herz- und     Kreislauf, Lungen, Abdomen, Lymphsystem, Nervensystem etc.
• Schulung des diagnostischen Blicks, Leitsymptome
• „Red flags“: somatische und psychische Störungen, die einer ärztlichen oder psychologischen Abklärung bedürfen
• Dringlichkeitsstufen von “Red flags” (sofort/Notfall, innert Tagen, gelegentlich)
• Kommunikation mit KlientInnen bei Weiterweisung an Arzt, Psychologen etc.
• Grenzen der KomplementärTherapie
• Zusammenarbeit mit medizinischen Fachpersonen, Anlaufstellen
• mögliche Notfälle und zu treffende Massnahmen (Erste Hilfe etc.)
• Hygiene in der komplementärtherapeutischen Praxis, Personalhygiene, Umgebungshygiene etc.
• Übungsfragen: Vorbereitung auf die von der OdA KT geforderte schriftliche und mündliche Prüfung

Lernziele
Sie sind in der Lage,
• ein klar gegliedertes anamnestisches Gespräch zu führen,
• den Körper (Organsysteme, Nervensystem etc.) selbstständig zu untersuchen und verschiedene Befunde zu deuten,
• „Red flags“ in der Anamnese und körperlichen Untersuchung zu erkennen,
• die Grenzen und Möglichkeiten der KomplementärTherapie bei medizinischen oder psychischen Störungen zu erkennen,
• (regionale) medizinische bzw. psychologische Fachstellen und ihre Angebote zu nennen,
• in verschiedenen Notfallsituationen richtig zu reagieren,
• angemessene Hygienemassnahmen in der komplementärtherapeutischen Praxis zu treffen.

Zeiten
9–12.30, 14–17 Uhr

Stunden
28 Kontaktstunden, 84 Lernstunden

Anforderungen
MG2 Schulmedizinisches Basiswissen oder entsprechende Ausbildung

Lehrgang 22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit
Nummer 22MG3
Kontakt Herr Dr. med. Stephen Althaus

Datum 11.03.2022 – 06.05.2022
Preis CHF 795.00 – 885.00
Ort Ko-Lebensschule Zürich
Witikonerstrasse 80
8032 Zürich
Anmeldeschluss 25.02.2022 23:55
Status Für Anmeldungen geöffnet
Nr. Datum Zeit Leiter*in Ort Beschreibung
1 11.03.2022 09:00 – 17:00 Dr. med. Stephen Althaus Ko-Lebensschule Zürich 22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit
2 12.03.2022 09:00 – 17:00 Dr. med. Stephen Althaus Ko-Lebensschule Zürich 22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit
3 08.04.2022 09:00 – 17:00 Dr. med. Stephen Althaus Ko-Lebensschule Zürich 22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit
4 09.04.2022 09:00 – 17:00 Dr. med. Stephen Althaus Ko-Lebensschule Zürich 22MG3 KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit
5 06.05.2022 09:00 – 14:00 Dr. med. Stephen Althaus Ko-Lebensschule Zürich 22MG3 Prüfung schriftlich KlientInnen- und TherapeutInnensicherheit

Kein passendes Angebot gefunden?

Bleiben Sie informiert mit unserem Newsletter.